Navigation
Malteser Hövelhof

Kita in Hövelhof: Malteser sind zuversichtlich, einen alternativen Standort zu finden

Neubau kann nicht an der Delbrücker Straße entstehen

26.07.2019

Nachdem die Malteser und der Grundstückseigentümer Heinrich Thorwesten sich bereits grundsätzlich über den Verkauf des Geländes an der Delbrücker Str. 5 einig waren, sind vor der geplanten Vertragsunterzeichnung letzte Detailfragen offengeblieben. Über diese waren die Malteser und Herr Thorwesten im regelmäßigen Austausch. Ein endgültiger Vertragsabschluss ist am gestrigen Mittwoch zum Bedauern der Malteser gescheitert.

Paderborn/Hövelhof. Unmittelbar nach Scheitern der Vertragsverhandlungen sind bereits die Gemeinde Hövelhof, das Kreisjugendamt sowie die Hövelhofer Familien informiert worden, die ihre Kinder für die Malteser Übergangs-Kita am Hövelmarkt 4 angemeldet haben. Der dort geplante Start am 12. August ist durch diese Neuigkeiten nicht gefährdet und die Malteser sowie das Erzieherinnen-Team freuen sich mit den Hövelhofer Familien und ihren Kindern, dass es endlich bald losgeht.

Malteser Diözesangeschäftsführer Andreas Bierod ist bereits in konkreten Gesprächen über alternative Standorte, die sich ebenfalls sehr gut für den Bau einer Kita eignen. Hierzu befinden sich die Malteser in enger Abstimmung mit der Gemeinde Hövelhof und dem Kreisjugendamt. Gemeinsam ist man zuversichtlich, in Kürze eine passende Lösung gefunden zu haben und weitere Informationen geben zu können.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE59370601201201216105  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7